Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Endress+Hauser Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Überwachung der Wasserqualität, halten Sie die Kraftwerkschemie im Gleichgewicht

Vermeiden Sie Probleme durch Korrosion und Ablagerungen und stellen Sie die Unversehrtheit des Wasser-/Dampfkreislaufs sicher

Die Kontrolle der Wasserqualität im Kraftwerk gewährleistet Betriebssicherheit und minimiert Stillstandszeiten, die durch Korrosion oder vorbeugende Wartung verursacht werden. Außerdem erhalten Sie so Ihre Garantieansprüche gegenüber dem Turbinenhersteller aufrecht. Der stetige Kontakt der Metalloberflächen mit Wasser und Dampf beschädigt die Komponenten und führt zu Korrosion und Ablagerungen. Sie benötigen daher intelligente Analysegeräte, um solche Situationen und damit teure Reparaturen zu vermeiden.

Eine standardisierte Lösung für Probennahme und Analyse

Überwachung der Wasserqualität, um die Kraftwerkschemie im Gleichgewicht zu halten – SWAS-Lösung ©Endress+Hauser

Das modulare „Steam and Water Analysis System“ (SWAS) liefert alle zur Prozessregelung erforderlichen Messsignale. Auf einem Analyse-Rack (Wet Rack) werden die Proben zuerst dem Wasser-/Dampfkreislauf entnommen und aufbereitet (Kühlung, Druckminderung). Die so aufbereitete Probe kann nun auf verschiedene Parameter wie pH-Wert, Spurensauerstoff, Silikat, Natrium und Säure- oder Differenzleitfähigkeit untersucht werden.

Der Nutzen für Sie

  • Modular, skalierbar und einfach nachzurüsten

  • Verbesserte Zuverlässigkeit

  • Niedrigere Instandhaltungskosten

  • Höhere Anlagensicherheit und -effizienz

Die wichtigsten Vorteile

  • Für den Einsatz mit der digitalen Memosens-Technologie geeignet – für einfache Kalibrierung, zuverlässige Messungen und benutzerfreundliche Wartung

  • Ein Transmitter für alle Parameter dank Liquiline-Mehrkanalsteuerungen

  • Integriertes Logbuch zur Aufzeichnung der Wasserqualität

  • Vorbeugende Wartung und Software zur Laborkalibrierung

  • Digitale Hot-Plug-and-Play-Sensortechnologie

  • Weltweite Serviceverfügbarkeit

  • Schulungen zu Erstinbetriebnahme und Betrieb für den EPC zur Messpunktplanung

Prozesse

Anwendungen

Messstellen

Erfolgsstorys

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com

Referenzen

  • Hitachi Power Europe GmbH (HPE), a subsidiary of Hitachi, Ltd., designs and constructs fossil-fired power plants. The plant constructor also supplies key components such as utility steam generators, environmental engineering equipment, turbines and pulverizers. Including subsidiaries, approx. 2000 staff is on the company's payroll (as of May 2013).

Online-Tools