Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Endress+Hauser Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Optische Technologien senken den Chemikalienverbrauch um 30 %

Senken Sie die Kosten durch eine schnelle Erkennung der Phasentrennung und sparen Sie so bei Produkt, Zeit und Reinigungsaufwand

Die Bestimmung der Phasenverschiebung mittels manueller Beobachtung ist ungenau und zeitaufwändig und führt zu einem höheren Produktausschuss sowie einem höheren Chemikalien-, Wasser und Energieverbrauch. Die Reinigungswirkung in Ihrem Prozess hängt von der verbleibenden Produktmenge in der Produktionslinie ab. Für eine präzise Erkennung des Produkts eignen sich optische Technologien am besten, um anzuzeigen, wann die Vorspülung keine Wirkung mehr zeigt und mit den Waschzyklen begonnen werden sollte. So wird die Wirkung Ihrer Reinigungslaugen maximiert und Sie sehen, ob ein Austausch erforderlich ist – dies reduziert den Produktausschuss und spart Zeit und Reinigungsaufwand.

Optische Absorptionssensoren erkennen wirksam die Phasentrennung

©Endress+Hauser

Eine präzise, effiziente Phasentrennung reduziert Verluste. Optische Sensoren wie der OUSAF11 erkennen, ob sich ein milchbasiertes Erzeugnis oder Spülwasser in der Leitung befindet und starten das CIP-System erst dann, wenn nach dem Spülen keine Spuren des Produkts mehr vorhanden sind. Die Sensoren können inline kalibriert werden, ohne aus dem Prozess ausgebaut werden zu müssen. Vorteile:

  • Dokumentierte Ergebnisse für die Compliance

  • Höherer Durchsatz

  • Energie- und Wasserersparnis

  • Geringerer Wartungsaufwand

  • Verbesserte Prozesseffizienz

  • Um 30 % reduzierter Chemikalienverbrauch

  • Schnellere Ansprechzeit

  • Zuverlässigere Messungen

Reduzieren Sie Verluste und erfüllen Sie die Anforderungen der Industrie

Mit unseren optischen Sensoren bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Verluste reduzieren und dabei gleichzeitig alle Hygieneanforderungen einhalten können. Der OUSAF11:

  • ist berührungsfrei und gemäß 3-A-Richtlinien konzipiert, um seine Reinigungsfähigkeit zu gewährleisten

  • verfügt über einen Sensorkörper aus Edelstahl und einen FEP-Sensorkopf

  • wird in der Wasserprobennahme-Leitung eingesetzt, um Leckagen in der Anlage unverzüglich zu erkennen

Prozesse

Anwendungen

Erfolgsstorys

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com
Online-Tools