Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Vereinfachen Sie Ihre Projekte, senken Sie die Betriebskosten

Standardisierung mit dem umfassendsten Angebot an Messgeräten – für eine rechtzeitige, budgetkonforme Lieferung

Komplexität beginnt dann, wenn die Prozessgewerke an verschiedene Skid-Lieferanten vergeben werden. Durch eine Standardisierung in einer frühen Projektphase können Sie die Engineering-Komplexität für CAPEX-Projekte reduzieren und so rechtzeitig und budgetkonform abschließen. Die Ersatzteilkosten werden optimiert, der Schulungsaufwand wird begrenzt und die Dokumentation ist während des gesamten Lebenszyklus jederzeit verfügbar. Die Betriebskosten (OPEX) werden minimiert, die Verfügbarkeit wird erhöht und Ihre Investitionen machen sich schneller bezahlt (ROI, Return-on-Investment wird erhöht).

Profitieren Sie von einem breiten GMP-konformen Produktportfolio

©Endress+Hauser

Profitieren Sie von der größten Auswahl an Messgeräten, die den Anforderungen der Life Sciences Industrie entsprechen. GxP-Anforderungen und Design-Spezifikationen stehen für uns im Vordergrund: Unser Angebot wird ständig an aktuelle Branchenrichtlinien wie USP, ASME BPE (Werkstoff, Oberflächenrauigkeit innen und außen, Bauform der Prozessanschlüsse) angepasst. Offene Kommunikationsstandards erlauben eine nahtlose Integration in alle gängigen DCS- und AMS-Systeme.

Einbindung unserer Projektingenieure vor Ort

Um die Komplexität der Instrumentierung zu beherrschen und die Zeit bis zur Erstinbetriebnahme zu verkürzen, sind qualifizierte Ressourcen und Fachkompetenz entscheidend.
Erfahrene Instrumentierungsingenieure, die direkt in Ihr Projekt-Team eingebunden sind, übernehmen die Verantwortung für die Auswahl der geeigneten Produkte.
Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der Anlage stehen im Fokus. In einem kundenspezifischen Ansatz wird versucht, Inline-Kalibrierung zu ermöglichen und für die Zukunft zu optimieren und die durchgängige Verfügbarkeit von Dokumentation für Audits zu ermöglichen.

Vereinfachen Sie Standardisierung durch effizientes Projektmanagement

Sobald der kunden- und projektspezifische Instrumentierungskatalog definiert wurde, muss er an alle Skid-Lieferanten weitergegeben und mit ihnen koordiniert werden. Diese zeitaufwändige Aufgabe erledigt der Projektmanager von Endress+Hauser: Ein Ansprechpartner für alles, für die Umsetzung der Standardisierung, die Koordinierung dritter Parteien sowie die Klärung projektspezifischer Fragen.

Prozesse

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com
Online-Tools