Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Zuverlässige Füllstandmessung in der Rohöldestillationskolonne

Machen Sie Schluss mit fehlerhaften mechanischen, traditionellen DP-Messungen und entscheiden Sie sich für ein elektronisches DP-System

Die DP-Messung dient oftmals zur Füllstandmessung in druckbeaufschlagten Behältern und Vakuumbehältern. Traditionelle DP-Messungen mit Impulsleitungen und Kapillaren können zu ungenauen Messwerten, Sicherheitsrisiken und höheren TCO führen. Das kann vor allem in hohen Destillationskolonnen der Fall sein. Unsere neuen elektronischen DP-Systeme machen Schluss mit mechanischen Problemen. Um mechanisch bedingte Ausfälle zu vermeiden, wurden mechanische Verdränger durch ein geführtes Radarmessgerät ersetzt.

Vorteile der elektronischen DP-Füllstandmessung

Zuverlässige Füllstandmessung in Ihrer Destillationskolonne mit elektronischen DP-Messsystemen ©Endress+Hauser
  • Macht Schluss mit mechanischen Problemen – für mehr Prozessverfügbarkeit und -zuverlässigkeit

  • Sicherheitsrisiken werden dank Architektur und Design minimiert

  • Niedrigste TCO durch kürzere Installations-, Wartungs-, Stillstandszeiten und geringere Ersatzteilbestände

Vorteile des geführten Radar-Füllstandmessgeräts Levelflex

Der neue Levelflex FMP51, FMP52 oder FMP54 ist die ideale Lösung. Im Bypass installiert bietet er:

  • Keine Beeinflussung durch Dichteänderungen

  • Wartungsfrei und ohne bewegliche Teile, daher auch kein Zusetzen

  • Schnelle Parametrierung ohne Nasskalibrierung

  • Sicher durch gasdichten Anschluss

  • Zuverlässig dank Echoverfolgung (50 Echos) und Redundanz durch End-of-Probe (EoP)-Algorithmen

  • HistoROM-Datenmanagement für schnelle Wartung und Installation des gesamten Systems

    Kein Frostschutz und keine Heizung erforderlich

Erfolgsstorys

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com
Online-Tools