Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Endress+Hauser Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Temperaturmessung in Prozessöfen

In Hochtemperaturanwendungen sind präzise Temperaturwerte nur schwer zu ermitteln

Öfen sind aus Raffinerien nicht wegzudenken, da das Prozessmedium erhitzt werden muss, bevor es in die Destillationskolonne gelangt. Dort wird das flüssige Medium durch ein Rohrbündel gepumpt, das in einem Ofen mit Brennern installiert ist. Die Messung garantiert die Prozesseffizienz und erlaubt die Kontrolle von Ablagerungen in den Rohren. Häufig werden in Destillationskolonnen Verdränger oder Schwimmer zur Füllstandmessung eingesetzt – allerdings mit Einschränkungen.

Auswahl des richtigen Materials, Designs und Anschlusses

Temperaturmessung im Prozessofen ©Endress+Hauser
  • Die Auswahl des richtigen Materials beeinflusst die Lebensdauer des Thermometers und somit die Zuverlässigkeit der Temperaturmessung.

  • Die Auswahl des am besten geeigneten Thermometers definiert die Bewegungen der Wärmetauscherrohre und die optimale Position im Ofen.

  • Der richtige Anschluss wirkt sich auf die Präzision der Messung aus, die durch Korrosion in Kombination mit offenen Flammen und/oder Abstrahlung beträchtlich beeinflusst werden kann.

Prozesse

Anwendungen

Messstellen

Erfolgsstorys

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com
Online-Tools