Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Exakte Polymerdosierung für gute Entwässerungsergebnisse

Durchfluss und Dichte sind Schlüsselparameter für optimale Ergebnisse bei der Schlammentwässerung

Eine exakte Dosierungskontrolle ist verbunden mit der Konzentration von Schwebstoffen in Schlamm- und Polymerkonzentration, die als Schlammkonditionierer verwendet werden. Ihr Ziel ist die Kontrolle der Dosierungspumpe zur Erreichung eines stabilen und optimalen Verhältnisses von Konditionierer / Schwebstoffen. Durch lange Entwässerungszyklen (weniger Prozessunterbrechungen) werden gute Entwässerungsergebnisse und ein optimierter Polymerverbrauch erreicht.

Bevorzugte Instrumentierung: Polymeraufbereitungsprozess

Dichtemessung in Schlamm mit Coriolis ©Endress+Hauser
  • Promag L 400 in Wasser zur Verdünnung der Polymerlösung

  • Promass 80I in Polymerlösung zur Kontrolle der Wasserdosierung

Bevorzugte Instrumentierung: Schlammlinie

Coriolis-Messgerät in einem Schlammrohr für Entwässerung. ©Endress+Hauser
  • Alternative 1: Promag L 400 mit Liquiline CM44X, CUS51D

  • Alternative 2: Promass 80I

Vorteile der Coriolis-Massefluss- und Dichtemessung

  • Multivariable Messung: Massefluss und Dichte kontrollieren präzise den Verdünnungsprozess

  • Hochpräzise Messung, nicht beeinflusst durch Schlammfarbe

  • Geringer Wartungsaufwand, Diagnosefähigkeit

  • Das elektromagnetische Durchflussmessprinzip

  • Das Coriolis-Durchflussmessprinzip

Erfolgsstorys

Online-Tools