Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Betreiben Sie Ihren Faulturm sicher und zuverlässig

Senken Sie Ihre Betriebskosten und optimieren Sie die Energiebilanz Ihres Werks

In der Abwasserwirtschaft ist weltweit eine starke Tendenz zur Schlammbehandlung zu beobachten. Dies ist vor allem auf strengere örtliche Auflagen zurückzuführen, die eine Einleitung von Klärschlämmen in die Umwelt (Gewässer, Felder) untersagen. Klärschlämme entwickeln sich somit zu einem beträchtlichen Kostenfaktor für die Anlagenbetreiber. Hier kann die Schlammfaulung Kostenvorteile bringen, da durch sie die Schlammmenge um rund 50 % reduziert wird und sie gleichzeitig eine wertvolle Energiequelle darstellt – Biogas.

Anaerobe Bakterien benötigen stabile Prozessbedingungen

Faulturmsteuerung mit Schlammsilos von gewaltigem Ausmaß ©Endress+Hauser

Während der im Faulturm ablaufende Prozesse müssen die Bakterien vor kritischen Prozessbedingungen geschützt werden. Die Prozesssteuerung muss daher Folgendes gewährleisten:

  • Konstante Temperatur und nahezu neutraler pH-Wert

  • Dunkelheit und Fehlen von Sauerstoff

  • Gleichmäßige Prozesslast

  • Ausreichende Verweildauer

  • Überwachung der Biogasproduktion

Grundlegende Prozessparameter sind die eingespeiste Schlammmenge, der Füllstand, die Temperatur und optional die pH-Messung im Faulturm sowie der Durchfluss und der Methangehalt des Biogases.

Der Nutzen für Sie

  • Außergewöhnliche Messgeräte erlauben die Überwachung und Steuerung des Faulturms einschließlich der Schaumerkennung und der Messung des Biogasstroms

  • Zuverlässiges, schnelles Engineering aller relevanten Messstellen

  • Support vor Ort durch unser erfahrenes Vertriebs- und Serviceteam

  • Hohe Prozesszuverlässigkeit dank eines einzigartigen Portfolios für nasse und trockene Biogasanwendungen

Anwendungen

Messstellen

Erfolgsstorys

Online-Tools