Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Anschluss und Integration von intelligenten Energielösungen

Kostenzuordnung durch Verknüpfung der Energiekosten vereinfachen

Energiekosten haben einen immer größeren Anteil an den Gesamtkosten der industriellen Produktion. Daher nimmt die Zahl der Energieanwendungen sowie der energierelevanten Messungen und Daten stetig zu. Gleichzeitig werden die Systemlandschaften immer heterogener, weshalb die Integration der Energiedaten in übergeordnete Systeme erforderlich ist, um die Verbrauchsdaten zu den Kosten in Relation zu setzen. Mit unseren intelligenten Energielösungen für Konnektivität und Integration helfen wir Ihnen, die Verbindung herzustellen.

Daten werden transparent

Wir bieten Ihnen eine Softwarekomponente, die dafür konzipiert und gebaut wurde, alle Anforderungen eines Systemintegrationsprozesses zu erfüllen. Sie gewährleistet einen hohen Grad an Stabilität, Flexibilität und Transparenz.

Energiedaten müssen integriert werden

Um Energiekosten den Betriebskosten zurechnen zu können, müssen die relevanten Daten mit ERP- oder Produktionssystemen verknüpft werden, um durch vorausschauende Verwaltung Verluste zu vermeiden, die Betriebseffizienz zu steigern, durch system-/standortübergreifenden Einblick in die Energieverbrauchsdaten Kosten zu senken, das Portfolio nach Bedarf zu optimieren und/oder bei nachhaltigen Quellen zu beschaffen sowie Freiwilligen-/Regulierungsorganisationen transparente/effektive Nachhaltigkeitsberichte bereitzustellen.

Interaktion mit bestehenden Systemlandschaften

Für die Datenverknüpfung werden in der IT oft Middleware-Anwendungen eingesetzt, besonders bei ERP-Systemen wie SAP oder bei Produktionssystemen. Unsere Middleware integriert sich nahtlos in die bestehende Systemlandschaft und kommuniziert mit den verschiedenen energierelevanten Anwendungen. Es stehen über 100 Komponenten für die Kommunikation mit anderen Systemen bereit, und alle wichtigen Kommunikationsstandards werden unterstützt, wie beispielsweise Web Services, FTP, Dateiübertragung, SQL, E-Mail, LDAP, JMS, SAP RFC usw.

Immer mehr Informationen

Um die Anforderungen der stetig steigenden Zahl von Energieanwendungen, energierelevanten Messungen und Daten zu erfüllen, ist eine robuste und vielseitige Integrationsplattform erforderlich. Klassische Dateischnittstellen bieten diese Flexibilität nicht bzw. gewährleisten nicht die Rückführbarkeit des Datenflusses.

  • Prozesssteuerung der Energie in einer Schaltwarte ©Endress+Hauser

    Energiedaten müssen in übergeordnete Systeme integriert werden, um die Verbrauchsdaten in Relation zu den Kosten zu setzen

  • Anlagenmedien-Applikation mit isolierten Heißwasserleitungen ©Endress+Hauser

    Anlagenmedien-Applikation mit isolierten Heißwasserleitungen

  • ©Endress+Hauser
  • Stromerzeugung in einer Anlage – Dampfleitungen ©Endress+Hauser

Erfolgsstorys

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com

Referenzen

  • ArcelorMittal Zenica stellt in Bosnien-Herzegowina warmgewalzte Produkte (Bewehrungsstäbe, Walzdrähte, Geflechte, Gitterträger, klassische Baugerüste) her, die hauptsächlich für die Märkte auf dem Balkan, in der EU und in Nordafrika gedacht sind.

Online-Tools