Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Konduktive Grenzstanddetektion
Liquipoint FTW33

Sehr kompakte, frontbündige Sonde für Flüssigkeiten und pastöse Medien

  • Liquipoint FTW33 ©Endress+Hauser
  • Liquipoint FTW33 Demonstration in verschiedenen Medien

  • Liquipoint FTW33 ©Endress+Hauser
  • Liquipoint FTW33 ©Endress+Hauser
  • Liquipoint FTW33 ©Endress+Hauser
  • Liquipoint FTW33 ©Endress+Hauser
  • Liquipoint FTW33 ©Endress+Hauser
  • Liquipoint FTW33 ©Endress+Hauser
  • Liquipoint FTW33 ©Endress+Hauser

Der Liquipoint FTW33 ist entwickelt und konstruiert für die Lebensmittelindustrie und erfüllt sämtliche internationalen Hygieneanforderungen. Er ist für den Einsatz in Applikationen mit pastösen und klebrigen Medien vorgesehen sowie für Medien mit starker Ansatzbildung oder wo Frontbündigkeit erforderlich ist.
Erweitert:
- Öl- und wasserbasierte Flüssigkeiten und pastöse/klebrige Medien
- Effektiv fronbündig
Zuverlässig:
- Aktive Ansatzkompensation
- Funktionsprüfung mit Testmagnet
Einfach:
- Keine Kalibration oder Abgleich
- Sofort betriebsbereit (plug & play)

Vorteile

  • Perfekt für die Lebensmittelindustrie dank frontbündigem Design, welches die Molchfähigkeit der Rohrleitungen zulässt

  • Sichere und zuverlässige Messung dank Ansatzkompensation, gewährleistet sichere Schaltfunktion

  • Kein Abgleich auf den jeweiligen Messstoff erforderlich

  • Einfacher Einbau durch kompakte Bauform, auch an schwer zugänglichen oder beengten Einbauverhältnissen

  • Große Auswahl an Prozessanschlüssen für den Einbau in neue und bestehende Anlagen

  • CIP und SIP Reinigbarkeit sichergestellt - bis zur Schutzart IP 69

  • Funktionskontrolle vor Ort durch Leuchtanzeige

Anwendungsgebiet

Für den Gebrauch in Rohrleitungen, Lager-, Misch- und Prozessbehältern mit oder ohne Rührwerk. Für Flüssigkeiten mit einer elektrischen Leitfähigkeit >1 μS/cm oder Dielektrizitätskonstante >2. Entwickelt für die Lebensmittelindustrie. Detektion von Schäumen, welche typischerweise in der Lebensmittelindustrie vorkommen, möglich

  • Prozessanschlüsse: Gewinde und Hygieneanschlüsse

  • Sensorlänge: frontbündig

  • Temperatur: -20 bis +100 °C, CIP/SIP bis +150°C für 1 Stunde

  • Druck: 0 bis +25 bar abs

  • Hygienezulassungen

Funktionen und Spezifikationen

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com

Ähnliche News

Online-Tools