Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Vibronik
Dichterechner FML621

Messung von Dichte, Normdichte und Konzentration von Flüssigkeiten in Verbindung mit einem Liquiphant

  • Dichterechner FML621 ©Endress+Hauser

Die Dichtemesslinie kann in allen flüssigen Medien eingesetzt werden zur intelligenten Medienerkennung, Berechnung der Normdichte, Berechnung der Konzentration einer Flüssigkeit und zur Umrechnung in verschiedene Einheiten wie
°Brix, °Baumé, °API etc. Zusätzliche Softwaremodule für die Ermittlung der Normdichte, intelligente Medienunterscheidung und die Konzentrationsbestimmung unterstützen den Anwender z. B. bei der Qualitätsüberwachung. EEx ia, EEx de und EEx d ermöglichen den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.

Vorteile

  • Einsatz der Messung im Tank und in Rohrleitungen ohne weitergehende Verrohrung

  • Große Auswahl an Prozessanschlüssen: universell einsetzbar

  • Einbindung von vorhandenen Temperaturmessungen zur Temperaturkompensation

  • Keine mechanisch bewegten Teile: wartungsfrei, kein Verschleiß, lange Lebensdauer

  • Pumpenschutz kann mit dem selben Prozessanschluss ausgeführt werden

  • Weitere Berechnungen wie z. B. die Masse des Produktes können im Dichterechner FML621 durchgeführt werden

  • Der integrierte Datenlogger unterstützt im Betrieb und Servicefall

Anwendungsgebiet

Dichterechner für Dichte, Normdichte und Konzentration von Flüssigkeiten.

  • Umgebungstemperatur: -20 bis +50 °C

  • Internationale Explosionsschutzzertifikate

Funktionen und Spezifikationen

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com

Ähnliche News

Online-Tools