Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Vibronik
Grenzstanddetektion
Liquiphant FTL71

Grenzschalter mit Rohrverlängerung für Flüssigkeiten in Hochtemperatur-Anwendungen

  • Liquiphant FTL71 ©Endress+Hauser
  • Messprinzip Vibronik

  • Der Liquiphant mit permanenter Selbstüberwachung ist die sichere Wahl zur Grenzstanddetektion in Flüssigkeiten

Der Liquiphant FTL71 ist ein Grenzschalter mit Rohrverlängerung zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen mit allen internationalen Zertifikaten. Insbesondere für Hochtemperatur-Anwendungen mit bis zu 280°C geeignet. Der FTL71 bietet funktionale Sicherheit SIL2/SIL3 und mit der zweiten Prozessabdichtung (second line of defense) kann ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit der Messstelle garantiert werden. Zuverlässige Messwerte, unbeeinflusst von: Strömungen, Turbulenzen, Luftblasen, Schaum, Vibration, Feststoffanteile oder Ansatz.

Vorteile

  • Einsatz in Sicherheitssystemen mit Anforderungen an die funktionale Sicherheit bis SIL2 gemäß IEC 61508/IEC 61511-1

  • Mit eingeschweißter gasdichter Durchführung höchste Sicherheit auch bei Beschädigung des Sensors

  • Vielfalt an Elektroniken, z. B. NAMUR-, Relais-, DC-PMP-, Thyristor-, PFM-Signal-Ausgang: passender Anschluss für jede Prozesssteuerung

  • Große Auswahl an Prozessanschlüssen: universell einsetzbar

  • Keine Kalibration notwendig, einfache Inbetriebnahme

  • Keine mechanisch bewegten Teile: wartungsfrei, kein Verschleiß, lange Lebensdauer.
    Überwachung der Schwinggabel auf Beschädigung: funktionssicher

  • FDA konformes Material (PFA Edlon)

Anwendungsgebiet

Grenzschalter für alle Flüssigkeiten.

  • Prozessanschlüsse: Gewinde und Flansche

  • Temperatur: -60 bis +280 °C

  • Druck: -1 bis +100 bar

  • Sensormaterial: 316L, Alloy (PFA und Email auf Anfrage)

  • Internationale Explosionsschutzzertifikate, Überfüllsicherung WHG, SIL, Schiffbauzulassung

Funktionen und Spezifikationen

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Vorgänger / Nachfolger

Vorgänger: Rod probe 11500Z, Rod probe 11500ZM, CS5603, CS5613

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com

Ähnliche News

Online-Tools