Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Chlorsensoren und -messumformer für die Desinfektion von Trink-, Brauch- und Schwimmbadwasser

Chlorsensoren und -messumformer

Produkte für die zuverlässige Messung von Chlor, Gesamtchlor und Chlordioxid

Freies Chlor, Chlordioxid oder Gesamtchlor (einschließlich Chloraminen) werden üblicherweise gemessen, um die Desinfektion von Trinkwasser, Brauchwasser und Schwimmbadwasser zu überwachen und zu regeln. Deshalb finden unsere Sensoren in Wasserwerken, Kühltürmen, Flaschenreinigungsanlagen usw. Anwendung, wo sie eine störungsfreie, vorschriftenkonforme Wasseraufbereitung gewährleisten. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um zu erfahren, wie unsere Sensoren und Messumformer für Chlor, Chlordioxid und Gesamtchlor auch Ihre Anwendung unterstützen können.

So wählen Sie den passenden Chlorsensor

Unsere Chlorsensoren und -messumformer werden im Wasser und Abwasser sowie in den Utilities zahlreicher Branchen wie dem Energiesektor und der Lebensmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt. Die Auswahl des Sensors hängt dabei von der Anwendung ab: Sensoren für freies Chlor finden vor allem bei Trink- und Schwimmbadwasser Verwendung, während Chlordioxidsensoren zumeist in Trinkwasser-, Lebensmittel- und Prozesswasseranwendungen installiert werden. Gesamtchlorsensoren werden üblicherweise in Kläranlagen verwendet, um den Desinfektionsstatus des Klarwassers zu bestimmen.

Hier klicken und alle Produkte für die Chlormessung ansehen!
  • Chlorsensoren und -messumformer für die Desinfektion von Trink-, Brauch- und Schwimmbadwasser ©Endress+Hauser

Messung von Chlor, Gesamtchlor und Chlordioxid

Sensoren für die Chlordioxidmessung verfügen über eine Metallkathode, die durch eine dünne Membran vom Medium getrennt ist. Das Chlordioxid aus dem Medium diffundiert durch diese Membran und wird an der Goldkathode reduziert. Eine Silveranode und ein Elektrolyt schließen diesen Kreislauf. Die Reduktion der Elektronen an der Kathode ist proportional zur Konzentration des Chlordioxids im Medium. Dieser Prozess funktioniert in einem breiten pH-Wert- und Temperaturbereich.

Amperometrisches Chlormessprinzip ©Endress+Hauser

Die Messung von frei verfügbarem Chlor unterscheidet sich davon etwas: Hier diffundiert hypochlorige (= unterchlorige) Säure durch die Membran und löst eine Reaktion aus. Das Vorhandensein hypochloriger Säure im Medium hängt vom pH-Wert ab. Diese Abhängigkeit wird durch eine pH-Messung in der Durchflussarmatur und einen Ausgleich im Messumformer kompensiert. Bei der Messung des Gesamtchlors spielen in einem komplexen Reaktionssystem neben der hypochlorigen Säure auch Chloramine eine Rolle.

Vorteile

  • Bei uns erhalten Sie das gesamte Spektrum an Messgeräten für die Desinfektion von Wasser: Sensoren für freies Chlor, Gesamtchlor und Chlordioxid sowie zugehörige Messumformer und sonstiges Zubehör.

  • Unsere Chlorsensoren und -messumformer erfüllen sämtliche Anforderungen: von grundlegenden Funktionen bis hin zur Mehrkanal- und Multiparametermessung.

  • Unsere Chlorsonden eignen sich für die Verwendung in Kanälen und Becken sowie für die Installation in Durchflussarmaturen und bieten Ihnen so größtmögliche Flexibilität.

  • Lernen Sie unsere Chlormesspanels – komplett mit Sensor, Messumformer, Armatur, Filter, Rückschlagventil und Probenahmehahn – kennen. Sie bieten Ihnen eine sofort betriebsbereite, kompakte Messstelle für Chlor.

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com
Online-Tools