Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Transport und Lagerung von Chemikalien

Transport und Lagerung von Chemikalien können gefährlich sein

Mindern Sie die Risiken ohne Einschränkung von Verfügbarkeit und Effizienz

Die chemische Industrie sieht sich mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert – nicht nur bei der Verarbeitung von Gefahrstoffen, sondern auch bei deren Transport und Lagerung. Hieraus resultieren potenzielle Gefahren für Mensch und Umwelt. Diese Gefahren zu vermeiden und Sicherheitsrisiken während dieses Prozesses zu verringern, sind unsere oberster Priorität. Katastrophen wie die Tragödie von Bhopal oder die Freisetzung giftiger Substanzen in Seveso haben gezeigt, wie wichtig ein angemessenes Sicherheitsmanagement ist.

1.500

gefährliche Transportvorgänge/Jahr

vermieden – dank unserer Fachkompetenz und unseres Portfolios werden Risiken signifikant gemindert und es wird ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit geleistet.

Optimiertes Logistikkonzept für Tankanlagen
Brenntag-Fallstudie – 1.500 Transporte gefährlicher Güter dank des Portfolios von Endress+Hauser vermieden

Schutz in der gesamten PLT-Sicherheitseinrichtung

Um sicherzustellen, dass Sie geschützt bleiben, sollte die gesamte PLT-Sicherheitseinrichtung einschließlich der Messgeräte, Steuergeräte und Stellglieder komplett aus einer Hand kommen. Mit unserem umfassenden Portfolio meistern Sie auch Herausforderungen wie Produktivität, Sicherheit und Umweltschutz und erhalten Informationen zu Ihrem Tanklager in Echtzeit. Wir bieten Ihnen angemessene Lösungen, um gefährliche Prozesse in der chemischen Industrie sicher zu handhaben:

  • Zertifizierte Sicherheitsingenieure und Managementsysteme

  • International anerkannte Standards und Empfehlungen: NAMUR, WHG, IP, ASME, NACE, API, IEC 17025, MID, OIML

  • International akzeptierte Zulassungen für explosionsgefährdete Bereiche: ATEX, IECEx, FM/CSA, NEPSI, TIIS, INMETRO

  • Sicherheitseinrichtungen auf dem neuesten Stand der Technik – funktionale Sicherheit gemäß IEC 61508 (bis SIL 3)

  • Einheitliche Konzepte für die konstruktive Betriebssicherheit – für einen einfachen und sicheren Betrieb

Ihre Möglichkeiten

Klicken Sie durch diese Prozessabbilder und erfahren Sie im Detail, wie Sie die Sicherheit für in Containern gelagerte Chemikalien erhöhen können!

  • Überblick über die Lagerung und den Transport von Chemikalien ©Endress+Hauser

    Schutz während der gesamten Lieferkette

  • Lagerung von Chemikalien in Tanks – Prozessabbild mit Parametern ©Endress+Hauser

    Es hat sich bewährt, für die kontinuierliche Füllstandmessung und den Überfüllschutz zwei verschiedene Systeme einzusetzen. Eine sichere und zuverlässige Grenzstanderfassung erreichen Sie mit unserem Liquiphant FailSafe.

  • Überfüllschutzsystem für einen Chemikalientank – Prozessabbild mit Parametern ©Endress+Hauser

    Überwachen Sie zuverlässig Ihren Tank und verhindern Sie gefährliche Überfüllungen – mit einem intelligenten, eigenständig arbeitenden System.

  • Be- und Entladen von Chemikalien – Prozessabbild mit Parametern ©Endress+Hauser

    Zuverlässige Überwachung Ihrer Verladeanwendung dank des Coriolis-Messprinzips.

  • Prozessabbild mit Parametern für den eichpflichtigen Verkehr von Chemikalien ©Endress+Hauser
  • Prozessabbild mit Parametern für das Abfüllen und Verpacken von Chemikalien ©Endress+Hauser

Prozesse und Anwendungen

Zuverlässige Messlösungen, die die Sicherheit Ihres Lagers gewährleisten

Neben einer sicheren Überwachung Ihrer Tanks ist es auch wichtig, jederzeit zu wissen, welche Menge an Chemikalien vor Ort lagert und wie viel Lagerraum noch zur Verfügung steht. Für die Bestandsführung sowie die Be- und Entladung an Tankterminals und Depots sowie von Transportfahrzeugen müssen deshalb stets modernste Verfahren zum Einsatz kommen. Wir bieten Ihnen geeignete Prozessmessungen wie Füllstands- und Durchflussmessungen für Ihre erfolgreiche Terminalsteuerung: von hochpräziser Tankstandmessung bis zum Transfer extrem viskoser Produkte.

Wir helfen Ihnen, zuverlässige Lösungen zu wählen, um die Sicherheit bei der Lagerung und beim Transport von Chemikalien zu gewährleisten

Tanküberfüllungen können Sie Geld, Ihren Ruf und Vertrauen kosten

Tanküberfüllungen sind eine große Sorge, da ihre Folgen katastrophal sein können. Zur Steuerung des Füllstands Ihrer Tanks sind hochentwickelte Techniken erforderlich, da die Messung sehr genau sein muss, um eine Überfüllung zu verhindern.

  • Unser Liquiphant FailSafe Grenzschalter bietet eine präzise Grenzstanderkennung in Flüssigkeiten und dient so unabhängig von anderen im Tank oder Behälter installierten Messsystemen als Überfüllschutz

  • Sichere Funktionsweise dank einer permanenten Selbstüberwachung; intelligente Wiederholungsprüfungen über Drucktaste ohne Ausbau des Schalters sowie ein Prüfintervall von bis zu 12 Jahren sparen Ihnen Zeit und Geld

  • Sichere, zuverlässige und transparente Füllstandmessung mit Micropilot-Radarmessgeräten (80 GHz Sendefrequenz) für die kontinuierliche berührungslose Messung von Flüssigkeiten

Tanküberfüllungen können Sie Geld und Vertrauen kosten. Wir helfen Ihnen, das richtige Messgerät zu wählen.

Sichere Tanküberwachung mit einem intelligenten System

Wenn ein Tankfüllstand-Messgerät defekt ist, wird unter Umständen das Bedienpersonal in einem Tanklager nicht gewarnt, dass beim Befüllen eines Lagertanks ein gefährlich hoher Füllstand erreicht ist. Ein unabhängiges automatisches Überfüllschutzsystem hilft hingegen zuverlässig, eine gefährliche Überfüllung Ihres Chemikalien- oder Petrochemikalientanks zu erkennen, anzuzeigen und zu verhindern. Dies führt zu:

  • Beträchtlicher Zeitersparnis, da eine gleichzeitige Befüllung mehrerer Tanks ohne Beaufsichtigung möglich ist

  • Höheren Tankkapazitäten, da sich die Reaktionszeit bis zum Abschalten reduziert

  • Zeit- und Aufwandsersparnis durch automatische Wiederholungsprüfungen aus der Ferne – 16 Tanks in weniger als 5 Minuten

Sichere Tanküberwachung: Wir unterstützen Sie mit einem intelligenten System

Sicheres Laden gefährlicher Produkte mithilfe des Coriolis-Prinzips

Mit unserem Coriolis-Messprinzip bieten wir Ihnen eine Messmethode für das Umladen gefährlicher Materialien, die deutlich genauer und sicherer ist als herkömmliche Durchflussmessgeräte. Wie können auch Sie von diesem Messprinzip profitieren?

  • Unsere Verlade-Komplettlösungen wurden gemäß der europäischen MID-Richtlinie (Measuring Instrument Directive) konzipiert und zertifiziert und gewährleisten die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften im eichpflichtigen Verkehr

  • Weniger Fehler bei der Rechnungsstellung dank hochleistungsfähiger Coriolis-Messgeräte der Serie Promass

  • Geringere Druckverluste als bei Volumenmessgeräten

Sicheres Beladen von Lkws mithilfe der Coriolis-Messung

Vorteile

Anlagensicherheit und ‑produktivität sind wichtige Themen, für die Sie einen Partner benötigen, dem Sie vertrauen können – einen Partner, für den der Aufbau einer langfristigen Kundenbeziehung im Vordergrund steht und nicht der schnelle Gewinn. Dank unserer über 60-jährigen Erfahrung und den im Laufe vieler Jahre entwickelten zahlreichen Branchenneuheiten sind wir mit Ihrem Sektor gewachsen. Unsere Messgeräte und Lösungen werden unter Berücksichtigung einschlägiger Sicherheitsstandards entwickelt und garantieren eine sichere Abwicklung von Chemikalienprozessen.

>17 Jahre

Anwendung des Standards IEC 61508 für funktionale Sicherheit (Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit).

>90 %

Zeitersparnis für Sie, wenn die Wiederholungsprüfung des sicherheitstechnischen Systems mit einem automatischen Überfüllschutzsystem durchgeführt wird. Bei der herkömmlichen Methode müssen ca. vier Stunden je Tank angesetzt werden.

>4,8 Mio.

Vibronic Grenzschalter für Flüssigkeiten weltweit eingesetzt.