Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Hilfskreisläufe-Management und Energieoptimierung

Eine präzise Überwachung der Dampferzeugung und -verteilung spart Betriebs- und Wartungskosten

Zu den Aufgaben des Hilfskreisläufe-Managements gehört häufig das effiziente und für die Kernprozesse unerlässliche Management der Dampferzeugung und -verteilung. Die betrieblichen Herausforderungen umfassen dabei den Schutz der Integrität von Kesselanlagen, Steuersystemen und Infrastruktur, die Reduzierung von Wärmeverlusten bei der Verteilung sowie die Optimierung von Brennstoffverbrauch und Wärmetauschern. Eine genaue und zuverlässige Messung und Überwachung ermöglicht es, solche Herausforderungen zu meistern und die Effizienz bei Betrieb und Wartung zu steigern.

Wie wir Sie unterstützen

Endress+Hauser kombiniert fundierte Kenntnisse des Energie- und Hilfskreisläufe-Managements mit einem breiten Angebot an Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen, um ein Dampfmanagement mit optimaler Effizienz und Sicherheit zu ermöglichen. Ob bei der Sicherstellung der Qualität und Versorgung mit Speisewasser, die für die Effizienz und Lebensdauer eines Kessels ausschlaggebend sind, bei der Bestimmung der Genauigkeit von Messergebnissen oder bei der Ermittlung und Quantifizierung von Verlusten im Dampfsystem – wir helfen Ihnen, die Betriebs- und Wartungskosten zu minimieren.

  • Erstklassige Qualität und Zuverlässigkeit mit direktem Zugriff auf internes Fachwissen und Branchen-Know-how

  • Optimierte Wartung mit lokalem Support für Ihre täglichen Herausforderungen

  • Einhaltung der Standards für Umweltschutz und Energiemanagement sowie der Normen, die die Kessel und Leitungen betreffen

Anwendungen

Speisewasseraufbereitung

Sicherzustellen, dass Speisewasser höchste Qualität hat, ist sehr wichtig, da Speisewasser unmittelbare Auswirkungen auf die Produktivität hat. Die Aufrechterhaltung einer optimalen Produktion und Versorgung vermeidet somit vorzeitige Geräteausfälle, teure Abschlämmungen und Kesselkorrosion.

Speisewasseraufbereitung
Unsere Kompetenz im Feld

Endress+Hauser Prowirl F 200 Durchflussmessgeräte und iTHERM TM131 Thermometer liefern die wesentlichen Informationen und Erkenntnisse zur Optimierung der Speisewasseraufbereitung und zur Senkung der Betriebskosten. Unser Dampf/Wasser-Analysesystem hilft Ihnen, die Qualität Ihres Speisewassers kontinuierlich zu prüfen.

  • Maximierte Speisewasserqualität für eine effiziente Dampferzeugung

  • Optimierte Nutzung von Verbrauchsmaterialien zur Wasseraufbereitung sorgt für Kosteneinsparungen

  • Schutz der Infrastruktur und verlängerte Kessellebensdauer

Brennstoffverbrennung und Abgase

Exakt zu messen, wie effektiv der Wärmeinhalt eines Brennstoffs in nutzbare Energie umgewandelt wird, ist eine wichtige Aufgabe, um eine optimale Kesselleistung zu ermöglichen. Die Steuerung von Durchfluss, Druck, Verbrennungslufttemperatur am Eintritt und Abgastemperatur ist jedoch ein komplexes Unterfangen.

Brennstoffverbrennung und Abgase
Unsere Kompetenz im Feld

Das Portfolio von Endress+Hauser bietet zuverlässige, sichere und effiziente Mess- und Überwachungslösungen für Durchfluss, Druck und Verbrennungsluft (Temperatur und Durchfluss), die es Ihnen ermöglichen, die Leistung Ihres Kessels zu maximieren.

  • Überwachung wichtiger Parameter zur Verbesserung der Kesseleffizienz

  • Rechtzeitige Erkennung kritischer Fehler

  • Einhaltung der ASME-Leistungstestcodes (PTC 4-1998) und der regulativen Normen

Dampferzeugung

Um eine stets zuverlässige und effiziente Dampfversorgung für den optimalen Betrieb von Anlagenhilfskreisen sicherstellen zu können, bedarf es einer geeigneten Kesselsteuerung.

Dampferzeugung
Unsere Kompetenz im Feld

Endress+Hauser bietet bewährte Technologien wie Vortex zur genauen Messung des kontinuierlichen Durchflusses während der Dampferzeugung, wodurch beträchtliche Effizienzgewinne möglich sind. Unsere Produkte und Lösungen für die Durchflussmessung sind so konzipiert, dass sie die generelle Verfügbarkeit und Effizienz verbessern. Unsere Lösungen für die kontinuierliche Kesselwasserstandsmessung und unsere Niveauschalter helfen Ihnen nicht nur bei der Einhaltung von Normen wie IEC 61511, sondern erhöhen auch die Sicherheit.

  • Genaue Kesselsteuerungen für eine effiziente Dampferzeugung

  • Maximierung des Brennstoffpotenzials für Kosteneinsparungen

  • Verlängerung der Kalibrierungsintervalle, um Ausfallzeiten mit der innovativen Heartbeat Technology zu minimieren

Dampfverteilung

Die primären Herausforderungen bei der Verteilung des Dampfs vom Kesselhaus zu den verschiedenen Endverbrauchern sind die Minimierung von Energieverlusten beim Transport und der Schutz der wesentlichen Infrastruktur.

Dampfverteilung
Unsere Kompetenz im Feld

Zu diesem Zweck hat Endress+Hauser Dienstleistungen für Energiemessungen ins Leben gerufen. Unsere technischen Spezialisten führen Vor-Ort-Kalibrierungen durch und überprüfen die Genauigkeit Ihrer Dampfenergiemessung, sodass Sie die Effizienz Ihrer Dampfverteilungssysteme verbessern und aufrechterhalten können.

  • Rohrleitungen ausreichend isolieren

  • Überwachung von Kondensatableitern und Energieverlusten

  • Minimiertes Risiko von Wasserschlägen für den Schutz der Infrastruktur

Dampfverbrauch

Dampf wird dem Wärmetauscher entweder als Heißdampf, als Nassdampf oder mit unterschiedlichem Feuchtegrad zugeführt. Für eine effiziente Energieübertragung sollte es sich im Idealfall um einen 100 % trockenen, gesättigten Dampf handeln. Nasser Dampf birgt ein höheres Risiko für Wasserschläge und einen damit verbundenen Verschleiß der Infrastruktur.

Dampfverbrauch
Unsere Kompetenz im Feld

Die Messgeräte von Endress+Hauser ermöglichen die direkte Messung von Nass- und Trockendampf und tragen dazu bei, optimale Bedingungen für einen effizienten Betrieb des Wärmetauschers zu gewährleisten. Mit dem multivariablen Wirbelzähler-Durchflussmessgerät Prowirl F 200 kann sogar Dampf mit Druck, Temperatur und Trockenheitsgrad kompensiert sowie als Ausgangssignale Masse, Energie und Dampfqualität ausgegeben werden.

  • Verwendung einer mit Industriestandards (IAPWS‑IF97/ASME) kompatiblen Instrumentierung

  • Gewinnen von Vertrauen in Ihre Dampfmessungen

  • Optimierung Ihres Dampfverbrauchs

Erfahren Sie mehr über die Messstellen – für einen effizienteren Prozess

Dampfanwendungsparameter

Prozessabbild des Dampfprozesses ©Endress+Hauser

Dampfanwendung

Vorteile

Gleichgültig, ob Sie Unterstützung für ein bestimmtes Messgerät oder aber einen Managed-Service-Vertrag für eine Kombination von Produkten, Softwareprogrammen und Lösungen benötigen: Auf uns können Sie zählen. Unser Ziel ist ein sicherer, effizienter und verfügbarer Dampf, und wir sind mit Ihren täglichen Herausforderungen als Energie- und Hilfskreisläufe-Manager vertraut. "Dienen kommt vor Verdienen" war ein Leitsatz unseres Firmengründers, und dieser Satz hat Endress+Hauser bis zum heutigen Tag geprägt.

  • 5 bis 15 %

    Einsparungen lassen sich Schätzungen zufolge mit Energiemanagementlösungen erzielen

  • 20 000

    Euro Ersparnis pro Jahr durch den Einsatz von Abgasvorwärmern bei jährlichen Brennstoffkosten von 1 Mio. EUR.

  • 2 %

    Verbesserung der Kesseleffizienz lassen sich üblicherweise pro 10 °C erzielen, um die Speisewassertemperatur dank Vorwärmern erhöht wird.

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Ähnliche Geschichten

Weitere Industrien