Flüssigerdgas (LNG)

Echtzeitmessung von Verunreinigungen bis in den Spurenbereich

Überwachung von Verunreinigungen in der Gaszufuhr zur Cold Box, um eine zuverlässige Verflüssigung und pünktliche Lieferungen sicherzustellen

Feuchtigkeit (H2O) am Auslass des Molekularsiebs

Gasfeuchtigkeitskonzentration am Auslass von Adsorptionstrocknern, um das Einfrieren des Verflüssigungsstrangs zu verhindern. Messbereich beginnt bei 0 bis 2 ppmv.

Herkömmliches Verfahren

  • Spuren von Kohlenwasserstoffen und anderen Verunreinigungen haben schädliche Auswirkungen auf elektrochemische Zellen, sodass diese häufig ausgetauscht werden müssen

  • Zur Feuchtemessung eingesetzte Quarzkristall-Mikrowaagen reagieren empfindlich auf Verunreinigungen und haben hohe Betriebskosten

Unsere Lösung

Der berührungslos arbeitende SpectraSensors Laser ist unempfindlich gegen Beschädigung und hat selbst bei einer sich stark verändernden Konzentration keine Wet-up- oder Dry-down-Verzögerung

Lesen Sie hier die ausführliche Applikationsbeschreibung zu Lösungen für die Gasanalyse

Typische Analyte und Messbereiche

  • Analyt: H2S – Bereich: 0-10 ppmv

  • Analyt: H2O – Bereich: 0-2 bis 0-10 ppmv

  • Analyt: CO2 – Bereich: 0-100 ppmv

Überwachung von Verunreinigungen in der Gaszufuhr zur Cold Box für zuverlässige Verflüssigung und pünktliche Lieferungen

Downloads