Raffinerie

Gasanalyselösung mit integrierter Autovalidierung zur Überwachung der Prozessqualität in Raffinerien

Messung der Zusammensetzung und der Verunreinigungen von Raffineriegasen, um die Prozesseffizienz und die Wasserstoffqualität zu optimieren

H2S in Brenngas in Raffinerien

Brenngas in Raffinerien besteht aus verschiedenen leichten Kohlenwasserstoffgasen. Um Umweltvorschriften einzuhalten, wird die H2S-Konzentration im Brenngas vor der Verbrennung (und nicht die SO2-Konzentration nach der Verbrennung) überwacht. Typischer Bereich: 0-300 ppm.

Herkömmliches Verfahren

  • Die Online-Gaschromatographie (GC) hat einen hohen Verbrauch an Trägergasen und erfordert eine regelmäßige Wartung und Kalibrierung

  • Analysatoren basierend auf Bleiacetatpapier verwenden Verbrauchsmaterialien, die gewartet werden müssen, und die Bänder bedürfen einer gesonderten Entsorgung, da sie als gefährliche Abfälle eingestuft sind

Unsere Lösung

Präzise Messungen mit der einzigartigen „Differenzial-TDLAS-Spektroskopie“ von SpectraSensors – dank der automatisierten täglichen Zweipunkt-Validierung stellt eine sich ändernde Zusammensetzung der Brenngase kein Problem dar

Lesen Sie hier die ausführliche Anwendungsbeschreibung zu Lösungen für die Gasanalyse

Typische Analyte und Messbereiche

  • Analyt: H2S – Bereich: 0-10 bis 0-300 ppmv

  • Analyt: H2O – Bereich: 0-10 bis 0-500 ppmv

Messung von Zusammensetzung und Verunreinigungen von Raffineriegasen, um die Prozess-/Wasserstoffqualität zu optimieren

Downloads