Die Endress+Hauser Gruppe

Medienzentrum

Events

Ihre Karriere bei Endress+Hauser

Unser Support: stets in Ihrer Nähe

Analoger Desinfektionssensor
CCS241

Spurensensor für die Trink- und Brauchwasseraufbereitung

  • ©Endress+Hauser

CCS241 ist ein analoger Sensor für die Spurenmessung von Chlordioxid. Er liefert verlässliche Werte auch bei Schwankungen von Durchfluss oder Leitfähigkeit und ermöglicht so eine Desinfektionsregelung mit der Wasser wirklich keimfrei wird. Gleichzeitig ist der Sensor für lange Kalibrierungs- und Serviceintervalle konzipiert und reduziert so Ihren Wartungsaufwand.

Vorteile

  • Rekalibrierungsintervalle von ca. 1 bis 4 Monaten unter konstanten Betriebsbedingungen

  • Einfacher Membrantausch dank vorkonfektioniertem Membrankopf

  • Keine Messwertänderung bei Schwankungen der Leitfähigkeit

  • Misst praktisch strömungsunabhängig im Bereich über 30 l/h

  • Nullpunktkalibrierung nicht erforderlich. Keine komplexe Installation eines Aktivkohlefilters wie bei offenen Chlorsensoren.

Anwendungsgebiet

CCS241 misst Chlordioxid in:

  • Trinkwasser
    - Spurenmessung im Prozesswasser und in Verteilernetzen
    - Überwachung, Regelung und Optimierung von Desinfektionsprozessen

  • Utilities aller Industrien
    - Spurenmessung in allen Desinfektionsanwendungen

Funktionen und Spezifikationen

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Erfolgsstorys

Kontakt

Endress+Hauser AG
Kägenstrasse 2 4153 Reinach BL Schweiz
Tel.: +41 61 715 7700
Fax: +41 61 715 2888
E-Mail senden www.endress.com

Ähnliche News

Online-Tools