Heartbeat Technology

Diagnose, Verifikation und Monitoring: hohe Anlagenverfügbarkeit mit minimalem Aufwand

Heartbeat Technology ist für die Parameter Durchfluss, Füllstand, Temperatur und Analyse verfügbar. Die Technologie garantiert permanente Diagnose und die Verifikation ohne Ausbau oder Prozessunterbrechung. Dies erlaubt einen kosteneffektiven und sicheren Anlagenbetrieb während des gesamten Lebenszyklus. Die Monitoring-Funktion ermöglicht eine Trenderkennung zur vorausschauenden Wartung der Geräte. Endress+Hauser präsentiert und demonstriert die Funktionen der Heartbeat Technology auf der Hannover Messe (1. bis 5. April 2019).

Geräte mit Heartbeat Technology verlängern Prüfzyklen beträchtlich und liefern standardisierte Diagnosemeldungen zur wirtschaftlichen Instandhaltung. Die Technologie bietet eine einfache und bessere Kontrolle der Messstellen im alltäglichen Betrieb.

Heartbeat Diagnose

Geräte mit Heartbeat Technology bieten eine permanente Prozess- und Gerätediagnose. Sie liefern eindeutige und nach NAMUR NE 107 standardisierte Diagnosemeldungen und -symbole mit klaren Handlungsanweisungen. Anstatt im Handbuch nachsehen zu müssen, wissen Anwender sofort beim Blick auf das Gerätedisplay oder die Anlagensteuerung, was zu tun ist. Somit ermöglicht die Technologie eine wirtschaftliche und zustandsorientierte Wartung.

Dies erhöht die Anlagenverfügbarkeit, ohne dass für den Anwender ein Zusatzaufwand entsteht. Außerdem trägt die permanente Selbstdiagnose wesentlich dazu bei, die Prozesse sicherer zu machen.

Heartbeat Verifikation

Bei der Heartbeat Verifikation wird ein geführter Prüfablauf ohne Unterbrechung der Prozesse oder im eingebauten Zustand durchgeführt und ermöglicht eindeutig dokumentierte Prüfergebnisse. Das automatisch generierte Prüfprotokoll unterstützt den Nachweis bei Regularien, Gesetzen und Normen. Dies erhöht die Anlagenverfügbarkeit und reduziert den Prüfaufwand.

Heartbeat Monitoring

Das Heartbeat Monitoring dient der Trenderkennung, einer wesentlichen Voraussetzung zur vorausschauenden Wartung. Die Erkennung von Trends wird durch die Bereitstellung von Geräte- und Prozessdaten ermöglicht, die über die reinen Messwerte der Sensoren hinausgehen. Die Kombination von Geräte- und Prozessparametern ermöglicht Analysen, die sich für gezielte Prozessoptimierungen nutzen lassen.

Die drei Säulen der Heartbeat Technology: Diagnose, Verifikation und Monitoring ©Endress+Hauser

Mit den drei Säulen Diagnose, Verifikation und Monitoring sorgt die Heartbeat Technology für hohe Anlagenverfügbarkeit bei minimalem Aufwand.

Kontakt