Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Minimieren des Risikos durch den Austausch von Messgeräten

Gewährleisten der Sicherheit durch die Modernisierung veralteter Technologie

Kraftwerke stellen häufig gefährliche Umgebungen dar, da sie eine Vielzahl potenzieller Gefahren bergen, durch die Menschen, Unternehmen und die Umwelt einem Risiko ausgesetzt sein können. Beschädigungen oder Produktionsverluste durch eine erzwungene Unterbrechung können hohe Kosten verursachen. Präventive Maßnahmen wie das Austauschen von mechanischen Messgeräten und anderen veralteten Technologien gegen zuverlässigere und effizientere Systeme sind der Schlüssel zur Gewährleistung maximaler Prozesssicherheit und -leistung.

Wie wir Sie unterstützen

Wir stellen Ihnen unsere Branchenkenntnisse und eine optimale Austauschtechnologie für Ihre bestehenden mechanischen Messgeräte und anderen alternden oder veralteten Technologien zur Verfügung, um die Prozesse in Ihrer Anlage auf sichere Weise zu verbessern. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein thermisches Kraftwerk, Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk, ein Gasmotoren- oder Wasserkraftwerk oder eine Wärme-Kopplungsanlage handelt. Wartungsärmere Messgeräte haben ein geringeres Ausfallrisiko, sodass Sie leichter Ihre Geschäftsziele erreichen können.

  • Umfassende Produktpalette an sicherheitsrelevanten Messgeräten, die internationale Standards erfüllen: z. B. ATEX, FM, TIIS

  • Hochmoderne Technologie, die gemäß IEC 61508 SIL 2 und mit homogener Redundanz bis zu SIL 3 Anwendungen in sicherheitstechnischen Systemen erlaubt

  • Integrierte Diagnose, Verifikation und Überwachung; sichere Prozesse und sicherer Anlagenbetrieb durch Heartbeat-Technologie

  • Einheitliche Bedienkonzepte für eine einfache Bedienung und damit eine sicherere Betriebsführung

  • Mit unserem umfassenden Dienstleistungsangebot und unserer Branchenkompetenz unterstützen wir Sie weltweit über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Anlage. Außerdem bieten wir Sicherheitsseminare und -schulungen zur Steigerung der Kompetenz Ihres Personals an

Anwendungen

Direkte und präzise Durchflussmessung am Gasturbineneinlass

Der Brennstoffverbrauch hat starke Auswirkungen auf die Effizienz und das Gesamtergebnis einer Anlage, weshalb es von entscheidender Bedeutung ist, die Durchflussrate des Erdgases genau zu messen. Traditionelle Turbinen-Durchflussmessgeräte messen nur das Volumen, weshalb weitere Messgeräte erforderlich sind, um den Masse- oder den korrigierten Volumendurchfluss zu messen. Aufgrund von Verschleiß weicht die Genauigkeit dieser Messgeräte mit der Zeit ab, weshalb eine regelmäßige Kontrolle und Schmierung der beweglichen Teile notwendig ist.

Direkte, genaue, kostensparende Durchflussmessung
Unsere Kompetenz im Feld

Der Austausch der in der Turbine angesiedelten Durchflussmessgeräte gegen das Promass Coriolis-Messgerät ermöglicht die direkte Bestimmung des Gasmasseflusses.

  • Mehr Zuverlässigkeit und Sicherheit durch die Heartbeat-Selbstdiagnose und -Verifikation direkt vor Ort

  • Der Promass Coriolis ist ein multivariables Messgerät: Es sind keine weiteren Messgeräte zur Messung und Korrektur von Druck, Temperatur und Dichte notwendig

  • Bessere Messgenauigkeit von +/- 0,35 % und somit große Gaseinsparungen

Austausch des Detektors und Beibehaltung Ihrer radiometrischen Gamma-Quelle

Zahlreiche anspruchsvolle Anwendungen in fossilen Brennstoff-, Biomasse- und Müllheizkraftwerken setzen auch weiterhin auf eine radiometrische Gamma-Füllstand-, Grenzstand- und Dichtemessung. In bestehenden Installationen mit Geiger-Müller-Zählrohren nimmt die Messleistung jedoch aufgrund der nachlassenden Aktivität der Quelle und der relativen Unempfindlichkeit der Empfänger mit der Zeit ab.

Detektor im Szintillatorstil mit höherer Empfindlichkeit
Unsere Kompetenz im Feld

Durch den Umstieg auf neuere Detektoren im Szintillatorstil können Sie die Lebensdauer Ihrer vorhandenen radioaktiven Quelle verlängern.

  • Detektoren mit höherer Empfindlichkeit, wie z. B. der Gammapilot FMG60, arbeiten mit Feldern von geringerer Strahlung, sodass Sie Ihre bestehende Quelle auch in Zukunft noch lange verwenden können

  • Vermeiden Sie Austausch- und Entsorgungskosten sowie Formalitäten und verringern Sie das Risiko

Automatische, wartungsarme pH-Überwachung bei der Rauchgasentschwefelung

Die Regelung des pH-Wertes ist für den ordnungsgemäßen Betrieb einer Rauchgasreinigungsanlage entscheidend. Die rauen, abrasiven Bedingungen im Gaswäscher machen pH-Sensoren jedoch das Leben sehr schwer. Standardinstallationen erfordern eine häufige Reinigung, die manuelle Kalibrierung und den regelmäßigen Sensoraustausch.

Automatische Reinigung und Kalibrierung
Unsere Kompetenz im Feld

Glücklicherweise können intelligente Systeme wie das Liquiline Control CDC90 pH-Messsystem jetzt die Reinigung und Kalibrierung von Sensoren automatisieren.

  • Eine vollständig automatische Reinigung und Kalibrierung gewährleistet eine zuverlässige, gleichbleibend präzise pH-Messung und reduzierte Instandhaltungskosten.

  • Gewährleistung von zuverlässigen Messwerten und einer längeren Lebensdauer der pH-Sensoren

  • Bessere Arbeitssicherheit durch Minimierung der Wartungsarbeiten in gefährlichen Umgebungen

Schlammdichtemessung bei der Rauchgasentschwefelung

Die Kalkschlammdichtemessung an der Einspritzstelle ist für die Effizienz des Rauchgasreinigungsprozesses entscheidend. Sobald eine gewisse Konzentration erreicht ist, wird der Gips aus dem Prozess entfernt. Durch das abrasive Medium erweist sich diese Messung als eine wahre Herausforderung, die eine robuste Lösung wie beispielsweise die radiometrische Messung erforderlich macht. Doch es existieren noch immer viele veraltete Systeme, die mit Quellen von hoher Energie und veralteter Transmittertechnologie arbeiten. Sicherheit und Zertifizierungsbedarf machen Alternativen nötig.

Dichte- und Durchflussmessung in der Rauchgasentschwefelung (REA)
Unsere Kompetenz im Feld

Die Dichtemessung kann mit der neuen Generation empfindlicher und sicherer radiometrischer Messgeräte der Serie Gammapilot vorgenommen werden. Kunden, die keine radiometrische Messung nutzen möchten, können mit dem Promass Coriolis-Messgerät gleichzeitig Dichte, Massefluss und Temperatur messen.

  • Bei der neuen Generation radiometrischer Messgeräte der Serie Gammapilot handelt es sich um empfindliche, sichere und robuste Geräte, um die höchstmögliche Verfügbarkeit der Messung sicherzustellen

  • Mit dem Promass Coriolis können Sie in Ihrer Anlage auf eine nukleare Quelle verzichten, sodass Sie sich weniger Gedanken in Bezug auf regulatorische Auflagen, Formalitäten und Schulungen machen müssen

Tablet-PCs der nächsten Generation ersetzen das HART®-Handheld

Die Gerätekonfiguration macht einen großen Teil der täglichen Arbeit eines Wartungstechnikers aus. Doch die meisten Handhelds arbeiten nur mit einem einzigen Protokoll (z. B. HART) und können auch nur zur Konfiguration eingesetzt werden.

Tablet-PC der nächsten Generation
Unsere Kompetenz im Feld

Steigern Sie die Produktivität und Sicherheit im Feld mit dem neuen, robusten Tablet-PC Field Xpert , mit dem Ihnen das leistungsfähige und optimierte Management aller Instrumente auf Knopfdruck zur Verfügung steht. Sparen Sie in rauen Umgebungen Zeit und Kosten durch eine einfache Gerätekonfiguration und -verifikation sowie erweiterte Verbindungsmöglichkeiten.

  • Sparen Sie Zeit mit dem bedienerfreundlichen, berührungsoptimierten modernen Touchscreen

  • Reduzieren Sie Kosten mit einem einzigen Gerät für PROFIBUS-, Modbus- und spezifische Serviceschnittstellen von Endress+Hauser. Schnelle Ein-Klick-Verbindung mit Geräten dank automatischer Hardware-Erkennung

  • Verbessern Sie die Konformität (Compliance): Erstellen Sie Konfigurations- und Heartbeat-Verifikationsberichte, zeigen Sie die Echokurve an und vieles mehr

Messen Sie den Flugaschenfüllstand ohne radiometrische Quelle und Empfänger

Zur Entfernung von Partikeln aus Abgasen sind Füllstandgrenzschalter erforderlich, die anzeigen, wann die Flugaschetrichter in Elektrofiltern (ESP) und Gewebefiltern voll sind. Die radiometrische (Gamma-) Messung ist eine weithin anerkannte und zuverlässige Lösung für diese Aufgabe, insbesondere wenn es um Kohlen von geringerer Qualität geht. Aber was ist, wenn Sie keine radiometrische Messung nutzen möchten?

Kapazitive Füllstandsmessung in Flugaschetrichtern in Elektrofiltern & Gewebefiltern
Unsere Kompetenz im Feld

Kunden, die es vorziehen, keine radiometrische Messung zu verwenden, können stattdessen auf kapazitive Füllstandgrenzschalter wie den Solicap FTI77 umsteigen.

  • Verzichten Sie auf eine nukleare Quelle in Ihrer Anlage und machen Sie sich weniger Gedanken in Bezug auf regulatorische Auflagen, Formalitäten und Schulung. Niedrigere Wartungskosten

  • Der heute auf dem Markt erhältliche robuste und zuverlässige kapazitive Sensor Solicap FTI77 eignet sich hervorragend für heiße und abrasive Umgebungen

  • Der große aktive Bereich bietet eine sehr stabile Messung (keine Fehlmessungen)

Vorteile

Bei der Konzeption, dem Bau, dem Betrieb und der Instandhaltung Ihres Kraftwerks steht die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter an erster Stelle. Geräteausfälle, die häufig auf jahrelange unsachgemäße Bedienung und Wartung zurückzuführen sind, können zu schweren Schäden führen. Aus diesem Grund bieten wir eine komplette Bandbreite von Technologien, Dienstleistungen und Lösungen an, um den Anforderungen Ihrer Anwendung umfassend gerecht zu werden. Wir fertigen unsere Produkte nach höchsten Qualitätsstandards, um eine gleichbleibende Leistung und Kompatibilität zu gewährleisten.

  • x10

    höhere Zuverlässigkeit digitaler Geräte im Vergleich zu mechanischen Messgeräten

  • Keine

    beweglichen Teile, von Dichteänderungen unabhängig

  • 17+

    Jahre Einhaltung von Normen zur funktionalen Sicherheit wie der IEC 61508 (Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit)

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Ähnliche Geschichten

Weitere Industrien