Tablets zur Gerätekonfiguration

Tablets zur Gerätekonfiguration für die Inbetriebnahme und Wartung von Feldgeräten

Der Field Xpert vom Typ SMT70, bzw. SMT77 ist ein leistungsstarker Tablet PC zur Gerätekonfiguration in Zone 2, bzw. Zone 1 bzw. auch in nicht explosionsgefährdeten Bereichen. Sie ermöglichen einen einfachen Zugriff auf alle Feldgeräte via der in der Prozessautomatisierung etablierten Kommunikationsprotokolle (HART, Profibus DP, FF, Ethernet, Profinet, etc.) sowohl von Endress+Hauser als auch von Drittanbietern. Diese Tablets wurden für den Einsatz mit allen Feldgeräten konzipiert, die über eine digitale Kommunikationsschnittstelle verfügen, und unterstützen die Benutzer bei Parametrierung, Fehlerbehebung und Analyse von Geräten. Verbinden Sie sie mit unseren digitalen Services Netilion Analytics und Netilion Library, und führen Sie Ihre Anlage in das digitale Zeitalter.

Field Xpert Systemarchitektur ©Endress+Hauser

Field Xpert Systemarchitektur

Funktionsprinzip: Geräteverbindung

Der Field Xpert kann auf verschiedene Arten auf Feldgeräte zugreifen. Stellen Sie direkt auf dem Gerät oder von der Leitwarte aus mithilfe einer geeigneten USB- oder Bluetooth-Schnittstelle eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung her. Sie können auch auf ein spezifisches Gateway zugreifen, um eine Punkt-zu-Bus-Verbindung herzustellen. Auf diese Weise haben Sie über einen einzigen Zugangspunkt Zugriff auf mehrere Geräte. Wird ein drahtloser Zugriff auf die Geräte gewünscht, ist ein Wi-Fi Access Point im System erforderlich. Daneben besteht auch die Möglichkeit, über einen Wireless Hotspot auf einzelne Geräte zuzugreifen.

Konfigurationssoftware Field Xpert

Die Field Xperts sind offene Windows-Tablets, die mit der entsprechenden Software ausgestattet sind, um Feldgeräte mit digitaler Kommunikationsschnittstelle zu konfigurieren. Die Industrie-Tablets werden mit einer vorinstallierten Treiberbibliothek (2700 DTM's) ausgeliefert. Diese können sowohl für Endress+Hauser als auch Fremdgeräte genutzt werden. Doch die Tablets können noch mehr, denn neben der Gerätekonfiguration ist auch die Gerätediagnose nach NAMUR NE 107 möglich. Ein weiteres Plus: Die DTM-Bibliothek wird monatlich kostenlos und automatisch aktualisiert, sobald Endress+Hauser neue DTMs freigibt.

Anschluss an Netilion Services

Über einen einfachen Anschluss an unsere digitalen Services Netilion Analytics und Netilion Library können Parameterdokumentationen von den Feldgeräten, welche z.B. über eine Inbetriebnahme erstellt werden, automatisch in der Cloud abgelegt und mit anderen Nutzern, geteilt werden.

Vorteile

  • Sparen Sie Zeit mit dem bedienerfreundlichen, berührungsoptimierten modernen Touchscreen

  • Reduzieren Sie Kosten mit einem einzigen mobilen industrietauglichen Endgerät für HART-, PROFIBUS-, FOUNDATION Fieldbus-, Modbus- und spezifische Serviceschnittstellen von Endress+Hauser

  • Schnelle Ein-Klick-Verbindung mit Geräten dank automatischer Hardware-Erkennung

  • Verbessern Sie die Konformität (Compliance): Erstellen Sie Konfigurations- und Heartbeat-Verifikationsberichte, zeigen Sie die Echokurve an und vieles mehr

  • Verbessern Sie die Wirtschaftlichkeit durch vorinstallierte Gerätetreiberbibliotheken für alle wichtigen Industrieprotokolle, und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand durch automatische Updates, sobald neue Treiber von Endress+Hauser zur Verfügung stehen