Suchen Sie nach Key Words, einem Bestell- oder Produktcode oder einer Seriennummer, z. B. „CM442“ oder „Technische Information“
Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Endress+Hauser Logistikzentrum in Betrieb

Firmengruppe stärkt weltweite Logistik-Kapazität mit neuem Europa-Hub in Wörrstadt

Das moderne Warenverteillager dient als Drehscheibe für alle Sendungen von den europäischen Produktionsstandorten an Endkunden und steuert zudem die Versorgung für die Product Center außerhalb von Europa. Das Logistikzentrum wird von Hellmann Worldwide Logistics betrieben. 

Das neue Logistikzentrum ist ausgestattet mit modernster Fördertechnik und sorgt somit für schnelle Durchlaufzeiten sowie eine termingerechte Lieferung von Kundenaufträgen. „Wir werden hier jährlich ungefähr eine Million Sendungen bewältigen“, sagt Thorsten Wilkening, Head of Corporate Logistics bei Endress+Hauser. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Crossdocking-Produkte, also Waren, die nicht gelagert, sondern sofort umgeschlagen werden.

„Kundenzufriedenheit hat für uns höchste Priorität. Das neue Logistikzentrum erfüllt alle Voraussetzungen für ein modernes Warenverteilzentrum. So können wir auch weiterhin Kundenaufträge reibungslos abwickeln und termingerecht liefern“, sagt Oliver Blum, Corporate Director Supply Chain bei Endress+Hauser.  Das Zentrum in Wörrstadt bietet 60 Prozent mehr Fläche als das bisherige Logistikzentrum.

Die feierliche Einweihung des Europa-Hubs fand bereits Ende September gemeinsam mit dem Partner Hellmann Worldwide Logistics sowie Projektentwickler Panattoni und Generalunternehmer List Bau aus Bielefeld statt.

Endress+Hauser LKW ©Endress+Hauser

Einweihung in Wörrstadt: Neues Logistikzentrum von Endress+Hauser nimmt den Betrieb auf.

Endress+Hauser Logistikzentrum ©Endress+Hauser

Der neue Standort nahe des Frankfurter Flughafens ersetzt das bisherige Logistikzentrum in Nieder-Olm. 

Thorsten Wilkening ©Endress+Hauser

Thorsten Wilkening, Head of Corporate Logistics bei Endress+Hauser, begrüßt die Gäste während der
Einweihungsfeier im September 2021.

Kontakt