Omnigrad M TW13
Schutzrohr für Temperatursensoren

©Endress+Hauser

Konzipiert für den Einsatz bei Prozessen mit hohen thermischen und mechanischen Ansprüchen

Dieses Schutzrohr bildet eine wichtige Komponente für Temperaturmessstellen in fast allen industriellen Prozessen, insbesondere für chemische Verfahren. Es dient als Schutz des Messeinsatzes oder Sensorelements vor aggressiven Prozessmedien, hohen Prozessdrücken sowie Durchflussgeschwindigkeiten und erlaubt dabei den Sensoraustausch im fortlaufenden Prozess.

  • Vorteile

    • Verlängerung, Eintauchlänge und Gesamtlänge können entsprechend den Prozessanforderungen ausgewählt werden

    • Große Auswahl an Rohrgrößen, Werkstoffen und Prozessanschlüssen

    • Sonderausführungen können gemäß Kundenanforderungen gefertigt werden

  • Anwendungsgebiet

    TW13 Schutzrohre bilden eine wichtige Komponente für Temperaturmessstellen in fast allen industriellen Prozessen, insbesondere für chemische Verfahren.

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Schutzrohr geschweißt

  • Merkmal / Anwendung

    metrische Version

    DIN 43772 Form 2F/3F

    Prozessanschluss geflanscht

    mit Halsrohr

  • Kopfanschluss

    Außengewinde:

    M24 x 1.5

    1/2" NPT

  • Maximale Standard Eintauchlänge

    4.000 mm (157,48")

  • Max. Eintauchlänge auf Anfrage

    10.000 mm (393,7")

  • Prozessanschluss

    Flansche:

    DN15 PN40 B1

    DN25 PN40 B1

    DN40 PN40 B1

    DN50 PN40 B1

    ASME 1" 150 RF

    ASME 1" 300 RF

    ASME 1 1/2" 150 RF

    ASME 2" 150 RF

    ASME 2" 300 RF

  • Wurzeldurchmesser Schutzrohr

    9 mm (0,35")

    11 mm (0,43")

    12 mm (0,47")

    15 mm (0,59")

  • Medium berührender Werkstoff

    1.4404 (316L)

    1.4571 (316Ti)

    2.4816 (Alloy 600)

    2.4819 (Alloy C276)

    PTFE

    PVDF

    Tantal

  • Oberflächengüte

    < 1,6 μm (63,00 μin)

  • Form der Spitze

    gerade

    reduziert

    verjüngt

  • Temperaturbereich

    -200...1.100 °C (-328...2.012 °F)

  • Max. Prozessdruck (statisch)

    50 bar (725 psi)

  • Max. Prozessdruck bei 400 °C

    abhängig vom Prozessanschluss

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification
  • Vorgänger