Field Xpert SFX370

Field Xpert SFX370 - Robustes Handbediengerät für das mobile Plant Asset Management © Endress+Hauser

Field Xpert SFX370 - Robustes Handbediengerät für Inbetriebnahme und Instandhaltung von Geräten in sicheren und explosionsgefährdeten Bereichen.

Field Xpert SFX370 - Robustes Handbediengerät für das mobile Plant Asset Management

Field Xpert  - Anwendungsübersicht und Verbindungsmöglichkeiten © Endress+Hauser

Field Xpert - Anwendungsübersicht und Verbindungsmöglichkeiten

Field Xpert SFX370: Geräte-Explorer-Ansicht © Endress+Hauser

Device Xpert-Konfigurationssoftware: Geräte-Explorer-Ansicht

Field Xpert SFX370: Hüllkurve © Endress+Hauser

Device Xpert-Konfigurationssoftware: Hüllkurve

Field Xpert SFX370: Gerätediagnose (NAMUR NE 107) © Endress+Hauser

Device Xpert-Konfigurationssoftware: Gerätediagnose (NAMUR NE 107)

Field Xpert SFX370: Gerätebibliothek-Ansicht © Endress+Hauser

Device Xpert-Konfigurationssoftware: Gerätebibliothek-Ansicht

Field Xpert SFX370: Gerätevergleich anhand von historischen Daten © Endress+Hauser

Device Xpert-Konfigurationssoftware: Gerätevergleich anhand von historischen Daten

Field Xpert SFX370: Übersichtliche Gerätedokumentation © Endress+Hauser

Device Xpert-Konfigurationssoftware: Übersichtliche Gerätedokumentation

Field Xpert SFX370: Einfache Gerätekonfiguration © Endress+Hauser

Device Xpert-Konfigurationssoftware: Einfache Gerätekonfiguration

Mobiles Plant Asset Management vereinfacht und optimiert Arbeitsabläufe während der Inbetriebnahme und Instandhaltung

Field Xpert ist ein Industrie-PDA mit integriertem Touchscreen für die Inbetriebnahme und Wartung von Feldgeräten im Nicht-Ex-Bereich und Ex-Bereich. Er ermöglicht das effiziente Konfigurieren von FOUNDATION fieldbus, HART 5, 6, 7 und WirelessHART Geräten. Die Kommunikation erfolgt drahtlose über Bluetooth- oder WiFi-Schnittstellen.
Aus der Anwendersicht ist der Field Xpert die mobile Plattform für Endress+Hauser Plant Asset Management-Anwendungen.

  • Vorteile

    • Einfacher Gerätezugang, optimierte Gerätekonfiguration, flexible Konfigurationsvorlagen und übersichtliche Konfigurationsberichte sparen Zeit bei der Inbetriebnahme

    • Klare Gerätedokumentation spart Zeit beim Geräteaustausch, Transparente Informationen zur...

  • Anwendungsgebiet

    Der Field Xpert SFX370 ist die mobile Plattform für Plant Asset Management-Anwendungen im Nicht-Ex-Bereich und Ex-Bereich. Das modulare Konzept des Field Xpert erlaubt die einfache Erweiterung von RFID Kopfmodulen und weiteren Funktionalitäten. Dies...

Funktionen und Spezifikationen

Zurück

Details

  • Messprinzip

    Gerätekonfigurator

  • Funktion

    Robuster Industrie-PDA zur Inbetriebnahme, Überwachung und Wartung von Feldgeräten. Gerätekonfigurator für HART und FOUNDATION fieldbus Geräte im Ex- und Non Ex-Bereich.

  • CPU

    OMAP Multi-Core-Prozessor 1GHz

  • Speicherplatz

    512 MB RAM, 1 GB Flash Memory,

    16 GB Micro-SD Karte (bis zu 32 GB möglich)

  • Hilfsenergie

    Lithium-Ionen-Batterie, nach IEEE 1725 (herausnehmbar, wiederaufladbar), 3,7 V,4000 mAh

  • Abmessungen (BxHxT)

    Standardausführung:

    225mm x 85mm x 58 mm

    Mit optionalem Kopfmodul:

    249 mm x 85 mm x 58 mm

  • Bilschirmgröße

    Hochauflösende 3.5 Zoll Touchscreen-Anzeige, Gorilla Glas geschützt, Umgebungslicht-Sensor, LED-Hintergrundbeleuchtung, Automatische Bildschirmdrehung, (Beschleunigungssensor).

  • Auflösung

    VGA (640 x 480 Pixels), 65.536 Farben

  • Kommunikationsschnittstelle

    • USB

    • Wireless LAN

    • Bluetooth

    • Infrarot

  • Betrieb

    Betriebsystem:

    Microsoft Windows Embedded Handheld 6.5.3,

    je nach Bestellung, Deutsch oder Englisch

  • Konfiguration

    Konfigurations-Software:

    • Device Xpert HART

    • Device Xpert FOUNDATION fieldbus

  • Optional

    • Wireless WAN

    • GPS

  • Zertifikate

    Stoßfestigkeit:

    MIL-STD 810G

    Elektromagnetische Verträglichkeit:

    Störaussendung nach

    • EN 55022: 2006 + A1: 2007

    • CISPR 22: 2006-03 (Class B)

    Störfestigkeit nach

    • EN 55024: 1998 + A1: 2001 + A2: 2003

    • CISPR 24: 1998 + A1: 2001 + A2: 2003

    Schutzart:

    IP65 NEMA-Klassifizierung: 4

    Zündschutzart:

    Eigensicherheit

    II 2G Ex ia IIC T4 Gb IP64

    II 2D Ex ia IIIC T135°C Db IP6X

    CE-Kennzeichnung

    Ex-Zulassung:

    • ATEX (Zone 1) IIC T4

    • ATEX (Zone 21) IIIC IP 64

    • IECEx (Zone 1) IIC T4

    • IECEx (Zone 21) IIIC IP 64

    • NEC Class I, Division 1, A–D T4

    • NEC Class II, Division 1, E–G T4

    • NEC Class III, Division 1

    Funkzulassung:

    FCC, CE

    Elektrische Sicherheit:

    UL (DEMKO), cULus gelistet

Dokumente / Handbücher / Software

Zubehör / Ersatzteile

Nr
Order code
Specification
  • Nachfolger