Geben Sie mindestens 2 Zeichen ein, um die Suche zu starten.

Verbessern Sie Ihre Trennprozesse im Bergbau

Maximieren Sie mit einer genauen Instrumentierung die Ergebnisse von Prozessen wie Flotation und Eindickung

Immer niedrigere Erzgehalte stellen eine besondere Herausforderung für Bergwerksbetriebe dar. Natürlich gibt es verschiedene Verarbeitungstechniken, um das Meiste aus den Rohrmaterialien herauszuholen, beispielsweise Laugung, Eindickung und Flotation. Aber natürlich verbrauchen diese Prozesse Energie, Chemikalien und Wasser. Dies wiederum bedeutet, dass die Extraktionsprozesse auf einem optimalen Niveau betrieben werden müssen, damit Ausbeute und Kosten in einem sinnvollen Verhältnis zueinander stehen – insbesondere in Zeiten volatiler Märkte und Preise.

Wie wir Sie unterstützen

Laugung, Flotation und Eindickung sind grundlegende Schritte in modernen Trennprozessen des Bergbaus. Das Erreichen einer optimalen Trennung ist jedoch aufgrund der vielen miteinander verbundenen Variablen eine komplexe Aufgabe. Alle drei Prozesse verwenden Chemikalien, die einer der Haupt-Kostentreiber sind. Und sie verbrauchen eine große Menge Wasser, das in einigen Bergbauregionen eine äußerst knappe Ressource ist und von den Betrieben zunächst durch Prozesse wie Meerwasserentsalzung hergestellt werden muss.

  • Laugung

  • Schaumflotation

  • Eindickung

Anwendungen

Laugung

Laugung ist eine Gewinnungsmethode, die Säurelösungen verwendet, die auf zerkleinertes Erz aufgesprüht werden, um eine reiche Lösung mit dem gewünschten Metall zu erhalten. Die verwendeten Säuren hängen von der zu laugenden Erzart ab.

Haufenlaugung in einem Bergwerk
Unsere Kompetenz im Feld

Es wurde gezeigt, dass die Konzentration und die Durchflussmenge der Säurelösung einen signifikanten Einfluss auf die Erträge und den Säureverbrauch haben. Endress+Hauser bietet Messgeräte an, die den aggressiven Säuren standhalten und zuverlässige Daten liefern.

  • Unsere digitalen Analysesensoren zeichnen sich durch die berührungsfreie digitale Datenübertragung und den einfachen Sensoraustausch unter Verwendung vorkalibrierter Sensoren aus, wodurch die Ausfallzeit des Prozesses verringert und die regelmäßige Erneuerunge die Nutzungsdauer der Sensoren verlängert.

  • Unsere magnetisch-induktiven Durchfluss-Messeinrichtungen sind sowohl als Kompakt- als auch als Getrenntversion erhältlich

Schaumflotation

Flotation wird in verschiedenen Bergbauprozessen verwendet, zum Beispiel im Gold- und Kupferbergbau, um mineralische Partikel zurückzugewinnen, die feiner als 500 Mikron oder 35 Mesh sind. Verschiedene Parameter beeinflussen diesen Prozess und damit Ihren Ertrag. Die wichtigsten Parameter für die Prozesseffizienz sind: Durchfluss- und Dichtemessung des Rohmaterials, Schaumhöhe, eine präzise Bestimmung der Schnittstelle zwischen Schaum und flüssigem Schlamm, pH- und Eh- Wert der Flüssigkeit, Dosierung und Qualität der chemischen Reagenzien und die Luftmenge.

Schaumflotation
Unsere Kompetenz im Feld

Endress+Hauser verfügt nicht nur über Geräte für all diese Aufgaben, sondern bietet auch eine Vielzahl von Messtechnologien an, um sicherzustellen, dass Sie das optimale Messinstrument für Ihren Prozess einsetzen können - alles aus einer Hand.

  • Für die Messung des Rohmaterials empfehlen wir den Einsatz eines magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräts mit integrierter berechnung des Feststoffgehalts.

  • Zur Bestimmung der Schaumhöhe und Schaum-/Schlammschnittstelle besteht die ideale Lösung im Einsatz zweier Ultraschallsensoren. Ein Sensor misst den Abstand zum Schaum, der zweite Sensor misst den Abstand zu einer Messplatte, die mit einem Stab und einem konischen Schwimmer verbunden ist

  • Unsere digitalen Analysesensoren für pH und Eh messen auch in rauen Umgebungen zuverlässig.

  • Der Trockenfeststoffgehalt, die Zufuhrgeschwindigkeit und die Schaumhöhe können als ein Zufuhrsignal für den Regelkreis der Dosierung von Xanthat, Aufschäumer und pH-Wert verändernden Chemikalien verwendet werden. Unsere Coriolis-Durchflussmessgeräte können diese Parameter erfassen und die genaue Dosierung ermöglichen.

  • Luft wird bei der Flotation zur Bewegung verwendet. Durch Messung der Luftmenge können die Kosten für die Erzeugung von Druckluft optimiert werden. Unser Wirbelzähler-Durchflussmessgerät wird weder durch Anlagenvibration noch durch Drucklufthämmer beeinträchtigt und bietet hohe Genauigkeit und einen breiten Messbereich.

Eindicker

Die Eindickung ist ein mineralischer Konzentrationsprozess auf Basis der Schwerkraftsetzung. Feststoffe setzen sich auf dem Tankboden ab, ein Prozess, der durch die Zugabe von Flockungsmittel beschleunigt wird.

Eindicker
Unsere Kompetenz im Feld

Wichtige Indikatoren sind Bettniveau, Schlammdichte, Unterlaufdichte und Durchfluss zur Messung des Gesamt-Schlammvolumens und Klarheit des Überlaufs für die abschließende Qualitätssicherung. Durch Messung aller dieser Parameter können Betreiber den gesamten Prozess effizienter und sicherer machen, indem das Risiko des Tanküberlaufs verringert wird.

Erfahren Sie mehr über die Optimierung der Gewinnungsprozesse im Bergbau

Optimieren Sie Ihre Gewinnungsprozesse im Bergbau ©Endress+Hauser
Optimieren Sie Ihre Gewinnungsprozesse im Bergbau ©Endress+Hauser
Optimieren Sie Ihre Gewinnungsprozesse im Bergbau ©Endress+Hauser

Treffen Sie unseren Experten

"Die größte Herausforderung, auf die ich bei Kundenbesuchen treffe, besteht darin, dass die Kunden normalerweise nicht das gesamte Potenzial ausschöpfen. 97 % der Daten bleiben ungenutzt."

Jenish Gheewala

Industry Manager Öl+Gas, Endress+Hauser Group Services AG

Vorteile

Welchen Herausforderungen auch immer Sie sich in Ihren Gewinnungsprozessen gegenübersehen - sei es geringe Ausbeute, hohe Betriebskosten oder teuere Wartungsroutinen - mithilfe unserer weitreichenden Branchenkompetenz wissen sie genau, wie sie ihre Prozesse verbessern können. Zusammen mit unseren Kunden haben wir mithilfe unseres branchenoptimierten Instrumentierungsportfolios in den vergangenen 60 Jahren bemerkenswerte Ergebnisse erzielt.

  • 50 %

    Reduzierung der verwendeten Chemikalien.

  • 90 %

    Reduzierung der für die Wartung anfallenden Stunden möglich.

  • 10 Mio.

    installierte Geräte weltweit

Blättern Sie durch unser Portfolio!

Ähnliche Geschichten

Weitere Industrien